Bodenordnung, Umlegungsverfahren


Beschreibung

 

Umlage Wasser- und Bodenverband

 

Die Gemeinden Bensdorf, Wusterwitz und Rosenau mit dem Ortsteil Warchau sind Mitglied im Wasser- und Bodenverband „Untere Havel – Brandenburger Havel“.

Des Weiteren ist die Gemeinde Rosenau mit den Ortsteilen Rogäsen, Viesen und Zitz auch Mitglied im Wasser- und Bodenverband „Plane-Buckau“.

 

Die Pflichtaufgaben der Wasser- und Bodenverbände richten sich nach dem Brandenburgischen Wassergesetz (BbgWG).

Diese sind z.B. die Unterhaltung von Gewässer II. Ordnung und die Unterhaltung von Schöpfwerken.

 

Der als Verbandsmitglied jährlich zu zahlende Beitrag wird den Eigentümer und Erbbauberechtigten der im jeweiligen Verbandsgebiet liegenden Grundstücke durch Erhebung von Umlagen auf Grund der jeweils gültigen Satzung auferlegt.

 

 

Rechtsgrundlagen

 

allgemein:                  

- Brandenburgisches Wassergesetze (BBgWG)

- Gesetz über die Bildung von Gewässerunterhaltungsverbänden  (GUVG)

 

Gemeinde Bensdorf:

- Satzung der Gemeinde Bensdorf zur Umlage der Verbandsbeiträge des Gewässerunterhaltungsverbandes „Untere Havel – Brandenburger Havel“

 

Gemeinde Rosenau:  

- Satzung der Gemeinde Rosenau zur Umlage der

Verbandsbeiträge der Wasser- und Bodenverbände

„Untere Havel – Brandenburger Havel“ und “Plane-Buckau”

 

Gemeinde Wusterwitz:

- Satzung der Gemeinde Wusterwitz zur Umlage der

Verbandsbeiträge des Gewässerunterhaltungsverbandes „Untere Havel – Brandenburger Havel“


Ansprechpartner


Fachdienst Bauen und Wohnen

Michael Weise
Zimmer 104, Erdgeschoss, rechts
Telefon 033839 669-14
E-Mail