Familienzentrum Wusterwitz

Vorschaubild

Ernst-Thälmann-Str. 58
14789 Wusterwitz

Telefon 033839 719868

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Unsere Öffnungszeiten richten sich nach unseren Angeboten von montags bis freitags von 9:30 bis 17:30 Uhr.

Aufgrund von Eltern-Kind-Gruppen und mobiler Sozialarbeit können diese Zeiten ggf. nicht eingehalten werden.

Miriam Wlodarski (Sozialpädagogin) ist immer im Familienzentrum und nicht in Gruppenarbeit oder unterwegs am:

Montag
von 9.30 bis 12.30 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin oder kommen Sie gern in unsere offenen Gruppen.

Unser aktuelles Programm finden Sie in den
Amtsnachrichten, im Schaukasten, hier oder auf Facebook.



Aktuelles im Familienzentrum Wusterwitz

 

 

 

 

GFK

 

Gelingende (Gewaltfreie) Kommunikation in der Familie

20.11.2017 von 19 bis 21 Uhr

WIR BITTEN UM ANMELDUNG!
Info zur Veranstaltung:
Im Zusammensein mit unseren Kindern werden tagtäglich Gefühle ausgelöst, die
nicht nur angenehm sind. Unsere eigenen Vorstellungen und die der Kinder prallen
aufeinander und so kann es passieren, dass wir in Stress geraten und mit den
Kindern auf eine Art umgehen und sprechen, die nicht dem entspricht, was wir uns
wünschen. Obwohl wir uns Harmonie und Verbindung wünschen, rutschen wir
plötzlich in ein Gegeneinander oder einen schmerzhaften Machtkampf.
Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns, den Zusammenhang von Gefühlen und
Bedürfnissen zu verstehen und erinnert uns daran, dass alle Handlungen ein
Versuch sind, sich Bedürfnisse zu erfüllen. Sie lädt uns ein, von Herzen zu sprechen
und zuzuhören und macht alte Muster von Vorwurf, Beschuldigung, Drohung und
Einschüchterung mit der Zeit überflüssig. 
Sie hilft uns:
 Schuldgefühle, Scham, Angst und Depression aufzulösen;
 Ärger und Frustration zu nutzen, um in eine konstruktive Forschung nach
unerfüllten Bedürfnissen einzusteigen
 Verhaltensweisen zu finden, die auf gegenseitiger Rücksichtnahme, Achtung
voreinander und Vertrauen basieren;
 Lösungen für Konflikte zu finden, die das Leben aller Beteiligten bereichern,
sei es im persönlichen Leben, in der Familie, der Schule, der Kinder- und
Jugendarbeit und in der Gesellschaft.

Referent:
Jones Kortz, Jahrgang 1960, verheiratet (3 Kinder)
Trainer für Gewaltfreie Kommunikation,
Mediator und Coach.
Über 10 Jahre Ausbilder für Fachkräfte der
Jugendhilfe am Sozialpädagogischen
Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg,
Ausbildung von Streitschlichtern, Trainer für
kreative Konfliktklärung, Gast-Dozent an der
Universität Augsburg, Konfliktklärungen für
Führungskräfte und Teams in Unternehmen,
Aufbau einer gewaltfreien Kultur für Kitas und
Schulen.

„Globaler Friede fängt im eigenen Inneren und
beim Umgang miteinander in den Familien an. Das
neue Bewusstsein auf der Erde ist gekennzeichnet
von einer Kommunikation, die sehr mutig und
ehrlich ist und dabei vollkommen auf Gewalt
verzichtet.“

 

 

 

 

 

 

Flyer 2016